OPERA «Le Comte Ory», G. Rossini

Desde Enero 09, 2018 19:00 hasta Enero 09, 2018 22:00
Publicado por Luis Vélez

31.12.2017, 18h,
02.01.2018, 19h30,
04.01.2018, 19h,
06.01.2018, 20h,
09.01.2018, 19h,

Con Rebeca Olivera (México) en el rol de «Isolier», Adriana González (Guatemala) en el rol de Alice, una campesina; Nahuel Di Pierro (Argentina) en el rol del Gobernador.

In französischer Sprache mit deutscher und englischer Übertitelung. Spieldauer 2 Std. 55 Min. Pause nach dem 1. Akt nach ca. 1 Std. 15 Min. Werkeinführung jeweils 45 Min. vor Vorstellungsbeginn

Kurzgefasst
Le Comte Ory
Das ausklingende alte und beginnende neue Jahr feiern wir einmal mehr mit einem musikalischen Feuerwerk: Im Dezember und Januar zeigen wir unsere Erfolgsproduktion von Rossinis Le Comte Ory. Wiederum ist Cecilia Bartoli als Comtesse Adèle in einer ihrer Paraderollen zu erleben. Neu an ihrer Seite steht mit Lawrence Brownlee in der Titelpartie einer der erfolgreichsten Belcanto-Tenöre der jüngeren Generation, der zuletzt als Arturo in Bellinis I puritani am Zürcher Opernhaus Furore machte.

Graf Ory ist ein ausgefuchster Schwindler, der es liebt, Frauen zu verführen. Als die Ehemänner eines französischen Dorfes in den Krieg ziehen müssen, nutzt Ory seine Chance, um sich an die weibliche Bevölkerung heranzumachen, die allerdings ein Keuschheitsgelübde abgelegt hat. Besonders prinzipientreu ist die Gräfin Adèle. Aber genau deswegen ist sie auch ein äusserst begehrtes Ziel für Ory. Um Zutritt in ihr Schloss zu bekommen, muss er sich etwas einfallen lassen: Er verkleidet sich als Nonne…

18opera comte ory750