CINE BRASIL Marginal

Desde Marzo 24, 2018 14:00 hasta Marzo 26, 2018 22:00
Publicado por Luis Vélez
Categorías: Cine
Hits: 1778

18cine marginal brasil496

PROGRAMA:

http://docs.wixstatic.com/ugd/5b5c0f_20380d64aba24e77b9fd383c5f149846.pdf

 

A Margem no cinema

Nos últimos anos o Brasil esteve em pauta no mundo, sendo palco de grandes eventos esportivos e de polêmicas políticas. No entanto, o espaço cultural brasileiro no cenário internacional, em especial na Suíça, se manteve sem mudanças.

A exploração dos mesmos chavões que rotulam o país se fortaleceu com os últimos acontecimentos, sem que houvessem momentos de reflexão e oportunidades de manifestações que o apresentassem de forma mais genuína.

O Brasil é sim o país do samba e da bossa nova, da Copacabana, do carnaval, da Zika e (foi) do futebol. Mas é também um lugar de 200 milhões de habitantes das mais diferentes etnias, em um território de dimensão continental. É o país de pessoas ativistas, solidárias, lutadoras, trabalhadoras e acima de tudo criativas, mesmo que o entorno seja tão duro e, muitas vezes, injusto.

A Mostra Brasil Cine Marginal traz filmes para a Suíça (Zurique), produzidos por diretores, artistas, movimentos sociais e de direitos humanos brasileiros, que colocam sobre o palco temas e personagens que são colocado às margens.

Entrada gratuita com coleta.

Brasilien war in den letzten Jahren nicht nur wegen der Mega- Evente im Sport in aller Munde, sondern auch infolge politischer Kontroversen. Dennoch ist die kulturelle Stellung Brasiliens auf internationaler Ebene und insbesondere in der Schweiz unverändert geblieben.

Die bereits bestehenden Klischees wurden durch die aktuellen Geschehnisse deutlich verstärkt, ohne Momente der Reflektion, oder die Gelegenheit, ein anderes, ein authentischeres Bild zu zeigen.

Ja, Brasilien ist das Land des Samba und Bossa Nova, des Karnevals, des Zika Virus (na ja, zumindest in der Vergangenheit) und des Fusssballs. Aber es ist auch ein Land mit gut 200 Millionen Einwohner_innen diverser Ethnien, ein Territorium mit der Dimension eines Kontinents. Es ist auch ein Land von Aktivist_innen, solidarischen Menschen, Kämpfer_innen und vor allem auch von Kreativen, trotz des harten und vielfach ungerechten Umfelds.

Brasil Cine Marginal zeigt Filme in der Schweiz (Zürich), die einerseits von unabhängigen Produzenten/innen und Künstlern/innen, von sozialen und menschenrechtlichen Bewegungen kreiert und produziert wurden. Andererseits hervorheben sie Themen und Figuren, die am Rand der Gesellschaft stehen.

Eintritt frei mit Kollekte.

 

18brasil marginal480x480